Letzter PreisDiff. % Diff. abs.ISINDatum, ZeitMPQ
12,5000+4,17 %+0,5000AT000060960725.11.2022, 17:35:00D

Quelle: APA-Meldungen und Wiener Börse News der letzten 4 Wochen

Auf dieser Seite werden jene Ad-Hoc-Mitteilungen angezeigt, die vom OAM Issuer Info Center (IIC) der OeKB (issuerinfo.oekb.at) übermittelt wurden.
Unternehmen des Vienna MTF/direct market sind nicht verpflichtet ihre Meldungen an das OAM Issuer Info Center (IIC) der OeKB zu übermitteln.

Über die Wiener Börse zum Global Player – Pioniere von damals und heute
Veröffentlicht am 30.04.2021
Die Oesterreichische Nationalbank und die Wiener Börse luden Vertreter der ältesten und jüngsten börsennotierten Unternehmen zu einer Talkrunde ein. Die Geschichte des Aktienhandels nahm in Österreich 1818 mit der Aktie der Oesterreichischen Nationalbank ihren Anfang. Mit über 150-jähriger durchgängiger Börsennotiz repräsentiert Porr AG das heute älteste Unternehmen an der Wiener Börse. Frequentis AG und Marinomed Biotech AG sind seit 2019 im Top-Segment prime market gelistet. Die Unternehmensvertreter berichten über ihre individuelle Kapitalmarktgeschichte, Erfolgsstrategien und Innovationen, die mithilfe von Kapitalmarktfinanzierungen Wirklichkeit wurden. Die Bedeutung von Eigenkapital als ein Weg aus der Krise für heimische Unternehmen und welche Rolle die Börse dabei spielt, steht im Fokus des Panels. Die Vorstände teilen ihre Erfahrungen und geben Tipps an Unternehmen, die einen Börsengang überlegen. Außerdem wird an die Wichtigkeit von Finanzbildung für (zukünftige) Investoren und Unternehmer appelliert. Die Diskussion fand im Kassensaal der Oesterreichische Nationalbank statt. Alle Personen vor Ort wurden negativ auf Covid-19 getestet. #WienerBoerse250 #TheNext250 #FutureForum Diskussionsteilnehmer: - Robert Holzmann, Gouverneur, Oesterreichische Nationalbank - Norbert Haslacher, CEO, Frequentis AG - Eva Prieschl-Grassauer, CSO, Marinomed Biotech AG - Karl-Heinz Strauss, CEO, PORR AG - Christoph Boschan, CEO, Wiener Börse AG Moderation: Esther Mitterstieler, Ressortleiterin „Wirtschaft“ der ORF-Radio-Information 00:00 Einleitung 03:57 Gouverneur Holzmann zur Geschichte der OenB & Wiener Börse 13:00 Börsenstory Frequentis 15:45 Börsenstory PORR 19:05 Börsenstory Marinomed Biotech 20:45 Warum an die Börse gehen? 25:40 Eigenkapital - Wie geht's? 42:00 Finanzbildung 47:20 Unternehmertum in Österreich stärken In ihrem 250. Jubiläumsjahr hat die Wiener Börse ein Zukunftsforum ins Leben gerufen: In verschiedenen Formaten diskutieren nationale und internationale Experten, Vordenker und Wissenschafter über Innovation, Wandel und ihre Vision der Wirtschaft der Zukunft. ➡️ Mehr Infos zum Future Forum: https://www.wienerborse.at/ueber-uns/wiener-boerse/250-jahre-wiener-boerse/future-forum/ ➡️ Mehr zur langjährigen Geschichte der Wiener Börse: https://www.wienerborse.at/ueber-uns/wiener-boerse/250-jahre-wiener-boerse/geschichte/ Bleiben Sie auf dem Laufenden über die Wiener Börse ➡️ Erfahren Sie mehr: https://www.wienerborse.at/ ➡️ Hören Sie unser Börsenradio: https://www.wienerborse.at/news/boersenradio/ ➡️ Abonnieren Sie unsere Newsletter: https://www.wienerborse.at/service/e-mail-und-newsletter-service/ Folgen Sie uns auf Social Media ➡️ Twitter: https://twitter.com/wiener_boerse ➡️ LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/wiener-borse-ag/ ➡️ YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCXqq_RYN8oNMEs1fUNefV-Q
Herr Klemens Eiter, Porr AG
16.09.2022, 12:00:00
H1/2022 Porr CFO Klemens Eiter: "Unsere Strategie: Selektives Wachstum mit green und lean"

Herr Klemens Eiter (CFO) im Gespräch mit Peter Heinrich

Die Porr AG hat ihre Produktionsleistung im ersten Halbjahr 2022 um fast 11 % auf 2,7 Mrd. Euro gesteigert. Die Baukosten sind seit 2020 um 25 % angewachsen, könnten aber an die öffentlichen und privaten Auftraggeber weitergegeben werden, so CFO Klemens Eiter. In der Baubranche gibt es genug zu tun: "Wir stecken in einer Energietransformation." Den steigenden Energiekosten begegnet das Unternehmen mit einer Umstellung der Anlagen auf den Kombibetrieb aus Öl und Diesel. "Das ist wirtschaftlich konkurrenzfähig und es gibt einen positiven Sustainability-Ausblick durch Einsatz von Bio-Diesel." Eiter sieht mehr Absatz im steigenden Zinsumfeld: "Wenn die Zinsen steigen und eine Abkühlung kommt, bringt das auch für uns eine Entspannung." Derzeit wird die Münchener Ludwigsbrücke saniert. "Und wir bauen in Hamburg das höchste Holz-Hybrid-Hochhaus Deutschlands."


Besprochene Instrumente

PORR AG

Die Interviews wurden von Börsenradio.at geführt und hier in einer Prime-Variante zur Verfügung gestellt.