We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. By using this website, you agree to this use. More information Close
APA News

Boeing setzt nach Startverbot Auslieferungen von Boeing 737 Max aus

03/14/2019, 23:10:00

Nach dem Startverbot von Flugzeugen der Boeing <US0970231058>-737-Max-Reihe setzt der US-Luftfahrtkonzern die Auslieferung der Maschinen aus. Die Produktion werde aber trotz der "Lieferpause" fortgesetzt, sagte ein Boeing-Sprecher am Donnerstag auf Anfrage. Nach Angaben auf der Homepage des Konzerns haben mehr als 100 Kunden insgesamt rund 5000 der Flugzeuge bestellt. Am Mittwoch hatte die US-Luftfahrtbehörde FAA in Folge von einem Absturz einer Boeing 737-Max-8 in Äthiopien und dem Crash einer baugleichen Maschine im Oktober in Indonesien ein Startverbot für den Flugzeugtyp verhängt.

Als einen Grund hatte die FAA angegeben, Untersuchungen hätten Ähnlichkeiten bei den beiden Abstürzen ergeben. Vor den USA hatten als Folge des Absturzes in Äthiopien bereits die EU und zahlreiche andere Länder Startverbote für die 737 Max erlassen. Boeing selber hatte am Mittwoch ein weltweites Startverbot für alle 371 bislang ausgelieferten Maschinen des Verkaufsschlagers empfohlen./cy/shg/DP/fba

 ISIN  US0970231058

AXC0323 2019-03-14/23:10


Price Information

BOEING CO

Disclaimer

Wiener Börse AG does not assume any liability for the contents of this webpage.
© 2019 Wiener Börse AG
Source: APA, only available in German


More News

News overview