Hier finden Sie Informationen zum IPO der BAWAG Group AG.

Unternehmen: BAWAG Group AG
ISIN: AT0000BAWAG2
Börsenkürzel: BG
Handelssegment: Amtlicher Handel
Marktsegment: prime market
Gattung: auf Inhaber lautende Stückaktien
Anzahl der Aktien: 100.000.000 Stammaktien
Nominale: EUR 100.000.000,00
Erster Handelstag: 25. Oktober 2017
Angebotene Aktien:
i. bis zu 35.000.000 bestehende, auf Inhaber lautende nennbetragslose Stammaktien (Stückaktien) (die "Verbindlichen Aktien")
ii. bis zu 5.250.000 bestehende, auf Inhaber lautende nennbetragslose Stammaktien (Stückaktien) (die "Mehrzuteilungs-Aktien", die Mehrzuteilungs-Aktien gemeinsam mit den Verbindlichen Aktien die "Angebotenen Aktien")
Zeichnungsfrist:
12. Oktober (einschließlich) bis voraussichtlich 14:00 Uhr am 24. Oktober 2017.
Die Angebotsfrist für Privatanleger beginnt am 12. Oktober und endet voraussichtlich am 23. Oktober 2017 (beide Tage jeweils einschließlich).
Preisfestsetzung: am oder um den 24. Oktober 2017
Preisband: EUR 47,-- bis EUR 52,--
Emissionspreis: EUR 48,--
Emissionsvolumen (unter der Annahme der vollständigen Ausübung der Greenshoe-Option): EUR 1,932.000.000,--
Joint Global Coordinators und Joint Bookrunners:
Citigroup
Credit Suisse
Goldman Sachs International
J.P. Morgan
Morgan Stanley & Co. International
Joint Bookrunners:
BofA Merrill Lynch
Barclays
UBS Investment Bank
Co-Lead Managers:
COMMERZBANK
Raiffeisen Centrobank
Vorstand:
Anas Abuzaakouk
Enver Sirucic
Stefan Barth
David O'Leary
Andrew Wise
Satyen Shah
Aufsichtsrat:
Pieter Korteweg
Christopher Brody
Egbert Fleischer
Frederick Haddad
Kim Fennebresque
Adam Rosmarin
Beatrix Pröll
Verena Spitz
Ingrid Streibel-Zarfl
Aktionärsstruktur (vor Börsengang):
Promontoria Sacher Holding B.V. 100 %
Anschrift:
Wiesingerstraße 4
A-1010 Wien
T +43 5 99 05
Internet: www.bawaggroup.com
Logo BAWAG Group AG

Die BAWAG Group im Überblick

(Profil vom Unternehmen zur Verfügung gestellt)

Die BAWAG Group AG, die Holdinggesellschaft der BAWAG P.S.K., betreibt eine der größten und kapitalstärksten Banken Österreichs mit über 2,2 Mio. Kunden und blickt auf eine mehr als 130-jährige Geschichte zurück. Sie bietet ihre Finanzprodukte und -dienstleistungen im Rahmen einer Multikanalstrategie an, wobei sie ein zentral gesteuertes Filialnetz mit einem komfortablen digitalen Angebot verbindet.

In Österreich profitiert die BAWAG Group von einer landesweit bekannten Marke und ist mit der easybank sowie ihren eigenen Online- und Mobile-Plattformen ein wichtiger Anbieter im Direktbankenmarkt. Sie bietet Retailkunden, KMUs und Firmenkunden flächendeckend ein breites Sortiment an Spar-, Zahlungsverkehrs-, Kredit-, Leasing- und Anlageprodukten sowie Bausparverträge und Versicherungen an.

Die BAWAG Group hat in den vergangenen Jahren strukturelle Kostenungleichgewichte beseitigt, ihre Geschäftsstrategie neu ausgerichtet und umfassende Investitionen getätigt. Heute verfügt sie im Branchenvergleich über ein erstklassiges Finanzprofil und zählt, bezogen auf das Geschäftsjahr 2016, hinsichtlich Profitabilitäts- und Effizienzkennzahlen zu den Top 5 % der europäischen Banken.

Die auf Österreich fokussierte Strategie der BAWAG Group wird durch ihre internationale Präsenz in ausgewählten westlichen Industrieländern, insbesondere in der DACH-Region, ergänzt. Die BAWAG Group plant zudem, die easygroup als Plattform für den grenzüberschreitenden Ausbau des Retailgeschäfts in westeuropäische Märkte, insbesondere in die DACH-Region, zu nutzen.

Die BAWAG Group nutzt zur erfolgreichen Fortsetzung ihres Wachstumskurses laufend Chancen zu Akquisitionen. Die Erfolgsbilanz ihres organischen und anorganischen Wachstums in der DACH-Region seit 2015 umfasst fünf Akquisitionen.

Disclaimer

Diese Website enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen und Prognosen, die auf zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung gegenwärtigen Annahmen und Erwartungen basieren. Diese zukunftsgerichteten Aussagen beinhalten einige Risiken und Unsicherheiten, sodass die tatsächlichen Entwicklungen und Ereignisse grundlegend anders ausfallen können als hier ausgedrückt oder impliziert. Zukunftsgerichtete Aussagen sollen daher weder als Garantien für zukünftige Ereignisse erachtet werden noch soll in sie übermäßiges Vertrauen gesetzt werden. Die Wiener Börse AG übernimmt keinerlei Gewähr dafür, dass diese zukunftsgerichteten Aussagen und Prognosen eintreten werden. Die hier veröffentlichten zukunftsgerichteten Aussagen beruhen auf zum Zeitpunkt der Veröffentlichung gegenwärtigen Annahmen und Erwartungen und werden im Nachhinein nicht aktualisiert. Keine der hier enthaltenen Informationen bzw. Aussagen begründet in irgendeinem Land und gegenüber irgendeiner Person eine Aufforderung zum Kauf noch eine Anlageempfehlung der Wiener Börse AG und dient nicht als Grundlage für eine Investitionsentscheidung.